Fraser Island

Wir haben die Erlaubnis, auf jeder als Campingplatz ausgewiesenen Stellfläche zu übernachten. Das bedeutet, dass wir zum Strand hinunter fahren müssen, um dort einen geeigneten Platz in den Dünen zu suchen. Der Weg zum Meer führt durch eine lange Strecke losen, aufgewühlten Sand und – wie könnte es anders sein – mitten drin bleiben wir mitsamt dem Camper stecken.

„Das hat mir jetzt gerade noch gefehlt.“

„Was machen wir denn jetzt?“

„Ich hole das Abschleppseil aus dem Kofferraum, dann müssen wir warten, bis uns jemand herauszieht.“

Wir brauchen zum Glück nicht lange zu warten. Ich weiß nicht, ob es sich um einen Zufall handelt oder ob die Feuerwehr hier ständig präsent ist, weil viele Urlauber sich festfahren. Jedenfalls haken die Feuerwehrmänner das Abschleppseil in ihrem Fahrzeug ein und kurz darauf haben wir wieder festeren Boden unter den Reifen.