Satoko

In der Küche treffe ich Satoko, ein junge liebenswerte Japanerin, die Sushi zubereitet. Den Reis hat sie schon fertig gekocht, nun breitet sie grüne Blätter aus, streicht den Reis darauf und belegt diesen mit ganz klein geschnittenen Möhren-, Lauch- und Paprikastreifen. Dann wird eine Hälfte mit Lachsstreifen und die andere mit Thunfisch belegt und vorsichtig aufgerollt. Die Rollen werden in mundgerechte Stücke geschnitten, in eine Sojatunke getaucht und fertig ist das Abendessen.

Als Satoko hört, dass mein nächstes Ziel Neuseeland sein wird, leuchten ihre schwarzen Augen. Sie schreibt mir die Adresse von Garry in Le Bonsbay auf der Südinsel auf. Sie sagt, das sei einer der Plätze, die sie ohne Vorbehalt empfehlen könne, aber diese Empfehlung gäbe sie nur wirklich netten und liebenswerten Menschen, denn Le Bonsbay sei eine ganz besondere Oase.